Weihnachten mit der Stadtkapelle Lahr

Zwei lange Jahre hat die Corona Pandemie fast das gesamte Weihnachtsprogramm der Stadtkapelle unmöglich gemacht. Dabei ist die Adventszeit für die Musikerinnen und Musiker eigentlich Hochsaison. Und in diesem Jahr dürfen unsere „Weihnachtsmappe“ wieder auspacken und unsere Weihachtskonzerte spielen.

Den Beginn macht unser Saxophon – Ensemble am Freitag, 9. Dezember um 18:00 Uhr auf dem Adventstreff auf dem Schlossplatz.

Am Samstag, 10. Dezember übernimmt dann das Hauptorchester. Um 11:00 Uhr spielt das Orchester auf dem Schlossplatz bei der Aktion „LichtBlicke“ der Lahrer Werbegemeinschaft.

Am Sonntag, 11. Dezember, reist die Stadtkapelle nach Gengenbach, um dort ab 15:00 Uhr das Rahmenprogramm des „Gengenbacher Adventskalender“ zu gestalten.

Komm sing mit“ heißt es am Freitag, den 16. Dezember um 18:00 Uhr auf dem Schlossplatz, wenn die Stadtkapelle gemeinsam mit dem Gospelchor „Golden Harps“ weihnachtliche traditionelle Weisen zum Mitsingen anstimmt.

Zwei Tage später, am 18. Dezember um 19:00 Uhr geben die Musiker im Hotel „Colosseo“ des Europaparks ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert.

Und zum Abschluss an Heilig Abend besucht die Stadtkapelle Lahr ab 9 Uhr musikalisch soziale Einrichtungen und Ehrenmitglieder des Vereins.

Gold für Roman Held

Herzlichen Glückwunsch

Roman Held hat beim Goldlehrgang der BDB-Musikakademie in Staufen vom 30.10. bis 03.11.22 die Prüfungen in Musikkunde, Gehörbildung und in der Praxis erfolgreich abgelegt und das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Gold erhalten.

„Wunderbar ernergiegeladener Konzertabend“

Ein sinfonisches Blasorchester, ein Gospel-Chor und ein vollbesetztes Parktheater. Das waren die Zutaten für das, was Nicholas Reed in seinem Instagram-Post als einen „wunderbar energiegeladenen Konzertabend“ beschreibt.

Im zweiten Teil der Gala waren mit der Stadtkapelle und dem Golden Harps Gospel Choir über 100 Musikerinnen und Musiker gemeinsam auf der Bühne.

Wir sind einfach nur dankbar, dass sich die Golden Harps mit ihrem Dirigenten Friedhelm Matter auf diese Kollaboration eingelassen haben.

Der lang anhaltende Applaus und drei „erklatschte“ Zugaben zeigten überdeutlich, dass es auch dem Puplikum gefallen hat.

Fotos : Endric Baublies

Chrysanthemengala der Stadtkapelle Lahr

Golden Harps Gospel Choir als Gast

Mit etwas Verspätung feiert die Stadtkapelle Lahr in diesem Jahr ihr 150. Jubiläum. So ist auch die Chrysanthemengala am Samstag, 22. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Lahrer Parktheater mit besonderen Höhepunkten gespickt. Als Bühnengast ist im 150. +1. Jubiläumsjahr der Golden Harps Gospel Choir eingeladen. Gemeinsam werden Orchester und Chor besondere Momente mit Gänsehautfaktor auf die Bühne zaubern.

Die Stadtkapelle unter der Leitung von Nicholas Reed nimmt ihre Besucherinnen und Besucher mit „Leonardo“ von Otto M. Schwarz mit auf die Wettbewerbsbühne des Blasorchesterwettbewerbs in Riva del Garda in Italien. Dort haben die Lahrer Musikerinnen und Musiker im April eine Glanzleistung geboten und als punktbestes deutschsprachiges Orchester abgeschnitten. Emotionale Momente verspricht „I am“ von Andrew Boysen jr. Dieses Werk ist eine Erinnerung an den in einem Unfall tödlich verunglückten Musiker einer High-School-Band, der wenige Tage vor dem Unfall ein Gedicht mit dem Titel „I am – ich bin“ geschrieben hatte.

Viele Gänsehautmomente erwarten die Gäste auch im zweiten Teil des Konzerts, in dem das große Blasorchester auf den stimmgewaltigen Gospel-Chor „Golden Harps“ unter der Leitung von Friedhelm Matter trifft.

Seit vielen Jahren bestreiten der Golden Harps Gospel Choir und die Stadtkapelle Lahr das Format „Komm sing mit“ in der Adventszeit, das in der Lahrer Innenstadt zum Mitsingen traditioneller Weihnachtslieder einlädt und mit stimmungsvollen Weihnachtsweisen auf das Fest einstimmt. Erstmals steht die Stadtkapelle Lahr mit dem Chor nun gemeinsam auf einer Konzertbühne und präsentiert beeindruckende Chor- und Orchesterwerke.  

Der Golden Harps Gospel Choir ist ein überregionaler Gospelchor mit Sitz in Lahr. Mittlerweile kann die Gruppe auf eine Erfolgsgeschichte mit über 500 Auftritten zurückblicken